W
ÜSTENBERG

Kanzlei für Wirtschafts- und Naturrecht




 START
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
PRESSE
 IMPRESSUM
 
 
Wettbewerbsrecht 
Seilbahnrecht 
Naturschutzrecht 
Wasserschutzrecht
 Tierschutzrecht   

 
 
 
Kanzlei Wüstenberg
RA Dirk Wüstenberg
Pirazzistraße 5
DE- 63067 Offenbach am Main
Tel.: 069 - 82 99 49 60
Fax: 069 - 82 99 49 61
 
 
 
 
 
 






Wirtschaft & Natur  im Recht
 

 
 
Willkommen
 
Ziel der Kanzlei ist es, Unternehmen oder Vereine/Verbände in den Bereichen Wirtschaftsverwaltung, Klimawandelanpassung und Biodiversität darin zu unterstützen, Erfolge und Umsätze zu erzielen.
Die Schwerpunkte sind:
-- Wirtschaftsverwaltungsrecht (Unternehmen -- Behörde), unlauterer Wettbewerb (Unternehmen -- Unternehmen).
-- Seilbahnrecht mit Eisenbahnrecht, Verkehrs-Gewerberecht.
-- Biodiversitätsrecht (Artenschutzrecht, Naturschutzrecht, Waldrecht/Forstrecht, Gewässerschutz).
-- Klimawandelanpassungsrecht (Hochwasserschutz, Dürreschutz, Klimaschutz).
-- Staatsrecht (z.B. aktuelles Hessisches Schulgesetz mit dem Thema Aufnahme an Gymnasium innerhalb der Großstädte Offenbach a.M., Frankfurt a.M., Darmstadt und Hanau nach § 70 HessSchulG).
 
Zum Mandantenkreis zählen kleine und mittelständische Unternehmen, Wettbewerbsvereine (Wettbewerbsrecht), Naturschutzvereinigungen (Naturschutzrecht, Wasserschutzrecht) und Tierschutzorganisationen (Tierschutzrecht).
 

Die Kanzlei Wüstenberg existiert seit 22 Jahren. Auch wenn Sie einen Fall mit Rechtsfragen von grundsätzlicher Bedeutung aus irgendeinem Lebensbereich haben (zumeist rechtspolitisch interessante Fragestellungen), dann können Sie gerne anrufen. Die Kanzlei ist offen für Herausforderungen. Beispiele:
Hessisches Landtagswahlgesetz (LWG),
Hessisches Metropolgesetz Frankfurt/Rhein-Main (MetropolG),
Hessisches Gaststättengesetz (HGastG),
Hessisches Schulgesetz (HSchulG),
Hessisches Digitalpakt-Schule-Gesetz (HDigSchulG),
Hessisches Denkmalschutzgesetz (HDSchG),
Hessisches Rettungsdienstgesetz (HRDG),
Hessisches Fischereigesetz (HFischG),
Hessisches Waldgesetz (HWaldG),
Hessisches Wassergesetz (HWG).
 
Das Verfassungsrecht (des Bundes und des Landes) wird mitgeprüft.
 
 
Rechtliches Gehör:
Die Kanzlei begleitet Ihre Behörden- und Gerichtsverfahren und erstellt für Sie Rechtsgutachten und Stellungnahmen bezüglich laufender Gesetzgebungsverfahren. Die anwaltliche Beratung und Vertretung dient dem Zweck, dass Sie selbst oder, vertreten durch Ihren Rechtsanwalt, die richtige Argumentation vortragen, um verstanden zu werden. Das Recht siegt nicht von selbst, sondern muss zunächst aufbereitet und von den Juristen und Behördenmitarbeitern verstanden werden.
Der Anwalt ist hierbei sowohl Ihr Vertreter als auch ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Anwalt muss die Rechtslage erklären können.
Sofern Sie es regelmäßig mit gleichgelagerten Situationen zu tun haben (ähnliche Behördenverfahren, ähnliche Klageschriften), empfiehlt es sich, für all diese Fälle denselben Rechtsanwalt bzw. dieselben Rechtsanwälte zu beauftragen. Dadurch verbessern Sie mittelfristig die Qualität und Erfolgsquote Ihrer Arbeit.
 

 
 
Kanzlei-Informationen vor Vertragsschluss.
Kanzlei-Informationen zum Widerrufsrecht der Mandanten, welche Verbraucher sind.
Kanzlei-Informationen zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform).
Kanzlei-Informationen gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG).
Kanzlei-Datenschutzerklärung (DSGVO).
 
Zusätzliche Rechtsgebiete: 1. Genitalverstümmelung/Beschneidung; 2. Taxiverkehrsrecht (Personenbeförderungsrecht); 3. Plastik- und Verpackungsrecht.
 

 
Offenbach am Main, 13.05.2022