W
ÜSTENBERG

Kanzlei für Wirtschafts- und Naturschutzrecht




 START
 ANWALT
 LEISTUNGEN
 HONORAR
PUBLIKATIONEN
 IMPRESSUM
 
 
 Lieferkettenrecht   
 Lauterkeitsrecht    
 Naturschutzrecht  
 Tierschutzrecht  






RA Dirk Wüstenberg
 

 
 
 
Beratung & Ziele
 
Chronologie:
 
   
1970-heute
 
 
 

1970 geboren in Niedersachsen, Abitur in Frankfurt a.M.
 
1990-1999 Jura-Studium in Passau, Shanghai, München, Referendariat in Ingolstadt, München, Mumbai, 1999 Zweites Examen in München, Zulassung als Rechtsanwalt in 08/1999, seit 1994 publizierend (Liste).
 
1999-heute: Kanzlei in Offenbach a.M.,
seit 2018 Umweltschutzrecht & Wirtschaftsrecht; zuvor 1999-2017 Recht der Medien (Presse, Internet), 2013-2022 Recht des unlauteren Wettbewerbs (UWG).
 
 
 
Aktuell:
 
  


 
RA Dirk Wüstenberg
  

  
Seit 2013: Lauterkeitsrecht / Wettbewerbsrecht (UWG).
Beispiel: Abmahnvereinigung gegen Unternehmen.
 
Seit 2018: Naturschutzrecht (z.B. Artenschutzrecht [Wolfsrecht etc.], Waldschutzrecht, Wasserhaushaltsrecht); Tierschutzrecht (z.B. Tierschutzstrafrecht, Fundtiere, Nutztiere, nicht: Haustiere).
Beispiel: Naturschutzvereinigung gegen Behörde.

Beispiel: Tierschutzorganisation gegen Behörde.
 
Seit 2023: Lieferkettenrecht (Sorgfaltspflichten).
 
 
 
 
 
     
  
Es bestehen keine Interessenkonflikte. Sollte die Kanzlei in Ihrer Angelegenheit bereits die Gegenseite anwaltlich vertreten, ist die Annahme des Mandats ausgeschlossen. Ansonsten gibt es keine Ausschlusskriterien.
 
RA Dirk Wüstenberg steht zwar persönlich grundsätzlich auf der Seite der Umweltschutz-, Naturschutz- und Tierschutzvereinigungen. Doch dies schließt es nicht aus, Mandanten von der "gefühlten Gegenseite" (etwa Unternehmen, Landwirte, Forstwirte) zu beraten und zu vertreten. Im Rahmen einer professionellen Berufstätigkeit sind alle Menschen vor dem Gesetz bzw. vor der Rechtslage gleich (s. die Seite "Leistungen"). Die Rechtslage ist so, wie sie ist. Sie gilt für alle. RA Wüstenberg ist weder Jäger noch Tierhalter, sondern Bürotier.
 
Mitglied im IDUR e.V. (Informationsdienst Umweltrecht e.V.),
Mitglied im DAV e.V. (Deutscher Anwaltverein e.V.).
 
Liste der (Justiz-)Gerichte in Deutschland (Wikipedia).
 
 
Offenbach a.M., 28.02.2024